Das urbane MINIMUSEUM

minimuseum1

Der Verein stellt in seinen temporären MINIMUSEEN die urbanen Phänomene aus und setzt sich dabei das Bewusstwerden und Bewahren der Phänomene zum Ziel.

Das urbane MINIMUSEUM ist ein offener Ausstellungs- und Aktionsraum, der temporär im Stadtraum platziert wird. Hier werden verschiedene Sichtweisen auf einzelne urbane Phänomene gezeigt, die charakteristisch für das Stadtleben und prägend für dessen spezifische Atmosphäre sind.

In Abgrenzung zur klassischen Museumsinstitution ist das urbane MINIMUSEUM als offene Struktur während der Ausstellungsdauer direkt und jederzeit zugänglich und erfahrbar.
Das Ausstellungsformat stellt ein Gemisch aus Information, Aktion und Installation dar.

Der Eintritt ist frei, Vorankündigungen zu Ausstellungsdatum, Themen und Standorten erfahren sie über hier.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>