Das urbane Minimuseum / Ausstellung 1

“Ruhen und Schlafen” und “Beten und Gedenken” im Stadtraum

25. – 28.08.2014 rund um die Uhr

Vernissage am 25.08.2014 um 18 Uhr

Asmus-Bremer-Platz, Kiel.

Eintritt frei!

Das kleinste Museum Kiels eröffnet in zwei umgebauten Gewächshäusern im Kieler Zentrum. Hier thematisieren wir in unserem urbanen Minimuseum die erste von drei geplanten Ausstellungen zu dem Thema „Ruhen und Schlafen im Stadtraum“ und „Beten und Gedenken im Stadtraum“. Hier untersuchen wir, welche Phänomene, Rituale und Besonderheiten ein lebendiges Stadtleben prägen und wie diese geschützt und erhalten werden können. Besucher können sich an der Ausstellung durch Geschichten, Gesammeltes, Anregungen, etc. aktiv einbringen.

 

Bild4

IMGP2091IMG_1120 Kopie Bild1 Bild5IMG_6855IMG_6828 IMG_6968IMG_6971 Kopie IMG_6965IMG_6951

 

Und abends mit Beleuchtung

Das Beleuchtungskonzept des Minimuseums bezieht die vorhandene Infrastruktur mit ein. Bei Einbruch der Dunkelheit werden die Exponate von einer angrenzenden Straßenlaterne optimal ausgeleuchtet.
IMG_6891 Kopie